Folge uns bei Google+ Folge uns bei Twitter Folge uns bei Linkedin    
  • 021
  • 041
  • 017
  • 035
  • 013
  • 015
  • 031
  • 029
  • 045
  • 011

Deutschland nimmt beim Ausbau und bei der Nutzung der erneuerbaren Energien eine internationale Vorreiterrolle ein. Der Schwerpunkt liegt dabei auf Windenergie und Photovoltaik. Der mit dieser Technik erzeugte Strom fluktuiert jedoch wetterabhängig. Dies stellt das Stromnetz vor große Herausforderungen, da sich bei der Stromversorgung Angebot und Verbrauch immer entsprechen müssen.

In Zusammenarbeit mit dem Institut für Energie- und Systemverfahrenstechnik der TU Braunschweig (Hr. Prof.Dr. Leithner) arbeiten wir an der großtechnischen Umsetzung von Druckluftspeicherkraftwerken der "neuen" Generation.

Im Rahmen des 46. Kraftwerkstechnisches Kolloquium 2014 schildern wir den aktuellen Stand unserer Arbeiten, und wagen einen Blick in die Zukunft dieser Technologie.

Der Vortrag steht hier zum Download bereit

Wir sind der festen Überzeugung, dass großtechnische Druckluftspeicher ein zentraler Baustein bei der Energiespeicheurng werden können !

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen