BMKW in Heidenrod

Zentrum für Ressourcen und Energie (ZRE)

Beschreibung des Projektes:

An ihrem Standort Heidenrod betreibt die Naturenergie Heidenrod GmbH seit November 2013 ein Biomasseheizkraftwerk (BMKW).

Im Biomasse-Kraftwerk kommen nur naturbelassene, sogenannte nachwachsende Rohstoffe (NawaRo), wie z. B. waldfrisches Restholz, Baum- und Grünschnitt sowie Schnittgut aus der Landschaftspflege zum Einsatz.

Die Anlage ist auf eine Brennstoffmenge von jährlich rund 32.000 Tonnen Biomasse ausgelegt, die aus der unmittelbaren Umgebung stammt. Im Kraftwerk wird Dampf erzeugt mit dem über eine Turbine elektrischer Strom produziert wird.

Die elektrische Leistung der Anlage liegt bei 2,75 Megawatt, womit im Vollbetrieb jährlich ca. 22 Millionen Kilowattstunden Strom erzeugt und in das öffentliche Stromnetz eingespeist werden. Damit können ca. 5.500 Haushalte (2 – 3 Personenhaushalt) mit Strom versorgt werden.

Leistungen der u&i GmbH:

  • Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen verschiedener Leistungsgrößen
  • Kreislaufberechnungen für verschiedene Kesselkonzepte und Turbinenanbieter
  • Festlegung des Anlagenkonzepts nach wirtschaftlichen und technischen Kriterien
  • Prüfung eines vorab erstellten Fernwärmekonzepts
  • Unterstützung bei der Vergabe des Anlagenbaus in Losen
  • Koordination der unterschiedlichen Anlagenbauer und technische Abstimmungsgespräche
  • Erstellung Genehmigungsunterlagen nach BImSchV
  • Unterstützung der Bauleitung bis zur Inbetriebnahme

Technische Daten:

  • 32.000 Mg/a NawaRo Brennstoffe
  • Umweltfreundlich und CO₂-neutral
  • Gesamt Feuerungswärmeleistung ca. 11MWhth
  • Integriertes Fernwärmekonzept
  • Thermische Leistung bis zu 5,5 MWhth
  • Elektrische Leistung bis zu 2,75 MWhel
  • Frischdampfparameter ca. 60 bar; 480 °C

Auftraggeber:

Naturenergie Heidenrod GmbH & Co. KG

Zeitraum:

April 2011 - April 2016


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.